Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho

Priv.-Doz. Dr. med. Vergho - Vasektomie beim Facharzt für Urologie


Sterilisation des Mannes am Standort Dingolfing-Landau

Priv.-Doz. Dr. med. Vergho war viele Jahre geschäftsführender Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie der Universitätsklinik Würzburg. Unter anderem daraus resultiert eine entsprechende operative Erfahrung bspw. bei Eingriffen wie die Vasektomie. Auch bei komplizierten bzw. medizinisch anspruchsvollen urologischen Fällen ist Priv.-Doz. Dr. med. Vergho kompetenter Ansprechpartner.

Seit die urologische Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Vergho am Vasektomie-Standort Dingolfing-Landau zu Beginn des Jahres 2017 eröffnet wurde, gibt es dort eine immer regere Anfrage für die Sterilisation des Mannes. Die Praxisräumlichkeiten haben eine großzügige Fläche und sind groß genug, um für die Patienten einen entspannten Aufenthaltsort schaffen zu können. Die geplante Modernisierung wurde 2016 und 2017 durchgeführt, somit ist die Praxis bereits mit neuesten medizintechnischen Geräten ausgestattet.

Die Leistungen, die Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho in seiner Praxis anbietet, umfassen Diagnose, Krebsfrüherkennung innerhalb des urologischen Bereichs, urologische Onkologie, Impfungen bei Blasenentzündungen, Kontinenzberatung, Kinderurologie, IGeL (individuelle Gesundheitsleistungen) und operative Eingriffe. Die Vasektomie bildet den Kernschwerpunkt bei den ambulanten Operationen. Für ambulant durchführbare Eingriffe steht in der Praxis ein eigens dafür ausgelegter Raum zur Verfügung. Am Vasektomie-Standort Landau greifen fachlich kompetente und gut ausgebildete Praxismitarbeiter dem Urologen Priv.-Doz. Dr. med. Vergho unter die Arme.

Bis Ende 2018 wurden die Räume auch von dem urologischen Facharzt Dr. Andreas Brandtner sowie seiner Kollegin Dr. Johanna Brandtner genutzt. Priv.-Doz. Dr. med. Vergho und Herr Dr. Brandtner bildeten eine Praxisgemeinschaft. Facharzt Priv.-Doz. Dr. med. Vergho ist seit 2019 alleiniger Praxisinhaber und bestätigt seine Kompetenz nicht nur täglich durch seine vorausschauende Arbeitsweise und sein patientenorientiertes Handeln, ihm wird sie ebenso durch seine Qualifikationen wie u.a. Fellow of the European Board of Urology (FEBU) oder seine 2016 erlangte Habilitation belegt.

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho: beruflicher Werdegang

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho

Von 1992 bis 1999 studierte Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho Humanmedizin an der Universität des Saarlandes in Homburg an der Saar. Er legte währenddessen 1995 ein Auslandssemester ein, das er an der Universität Perugia in Italien verbrachte. Nachdem Priv.-Doz. Dr. med. Vergho im Oktober 1999 sein Studium mit dem Staatsexamen abgeschlossen hatte, ging er von Juni 2000 bis September 2001 an die chirurgische Klinik des akademischen Lehrkrankenhauses Juliusspital in Würzburg, wo er als Arzt im Praktikum arbeitete. Anschließend wechselte er immer noch als Arzt im Praktikum und später als Assistenzarzt an die urologische Klinik des akademischen Lehrkrankenhauses Caritaskrankenhaus in Bad Mergentheim (Baden-Württemberg).

In der Zwischenzeit gelang es ihm seine Doktorarbeit zum Thema „Prognostische Faktoren und Ergebnisse der Strahlentherapie von Weichteilsarkomen“ fertigzustellen, für die er im November 2001 an der Universität des Saarlandes promoviert wurde. Ab 2006 hatte Priv.-Doz. Dr. med. Vergho eine Stelle als Assistenzarzt und danach als Facharzt an der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums Würzburg inne.

Er erhielt seinen Facharzt im Juli 2006 von der Bayerischen Landesärztekammer. Von März 2009 bis August 2014 führte der Urologe eine Position als Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums Würzburg aus, seit Juni 2006 ist Priv.-Doz. Dr. med. Vergho Fellow of the European Board of Urology (FEBU), was ihn zum europäischen Facharzt für Urologie befähigt. Nach seiner fünfjährigen Oberarzttätigkeit in Würzburg wurde er an ebendieser Klinik ab August 2014 zum geschäftsführenden Oberarzt.

Er erwarb kurze Zeit später die Zusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie, zu welcher ein Jahr später die Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik des Harntraktes hinzukam. An der Julius-Maximilian-Universität wurde er im Juni 2016 habilitiert und seit Januar 2017 schließlich ist er als niedergelassener Facharzt in der eigenen Praxis in Landau an der Isar tätig. Priv.-Doz. Dr. med. Vergho ist außerdem Belegarzt am Donauisar Klinikum Landau.

Anfahrtsweg und Kontaktdetails des Vasektomie-Zentrums Landau

Anfahrt:
Gut erreichbar ist die urologische Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Vergho mit dem eigenen Auto. Als Anfahrtswege aus den umliegenden Orten bieten sich die A92 und die B20 an. Wer mit dem Zug nach Landau fährt, kann mit dem Taxi in knapp zehn Minuten zur Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Vergho in der Hochstraße gelangen.

Kontaktmöglichkeit:
Praxis für Urologie
Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho
Hochstraße 16
94405 Landau an der Isar

Telefon: 09951 59844
Telefax: 09951 2725
Kontakt zu Priv.-Doz. Dr. med. Vergho

Urologische Praxis Landau a.d. Isar - Priv.-Doz. Dr. med. Vergho

Hochstraße 16, 94405 Landau a.d. Isar

Die Webseite www.vergho.vasektomie-dingolfing-landau.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2019

Autor: Dirk Sadrinna