Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Vergho

Vasektomie-Experte in Landau a.d. Isar - Priv.-Doz. Dr. med. Vergho

PD Dr. Vergho - Vasektomie-Experte in Dingolfing-Landau

Zentrum für Vasektomie: Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Vergho

Mit Priv.-Doz. Dr. med. Vergho gibt es im Landkreis Dingolfing-Landau einen hochqualifizierten Facharzt für Urologie. Neben der Promotion, Habilitation und dem Facharzt hat er die Zusatzbezeichnungen medikamentöse Tumortherapie und Röntgendiagnostik des Harntraktes erworben. Als europäischer Facharzt (FEBU) ist er darüber hinaus berechtigt europaweit zu praktizieren. In der Praxis Landau arbeitet Priv.-Doz. Dr. med. Vergho seit der Eröffnung im Jahr 2017.

Durchtrennung der Samenleiter im Landkreis Dingolfing-Landau

Er ist damit Mitgründer und seit 2019 alleiniger Praxisinhaber. Die Räumlichkeiten wurden modernisiert und warten daher mit ausgezeichneter und standardgemäßer Ausstattung auf. Der Urologe legt Wert auf optimale Patientenbetreuung und bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum an. Teil der Praxis ist der Operationsraum. Hier werden Eingriffe ambulant durchgeführt. Die Sterilisation des Mannes beispielsweise ist ein Schwerpunktgebiet in der Landauer Praxis. Eine großzügige Praxis benötigt entsprechend viele Mitarbeiter und diese stehen dem Facharzt stets mit helfender Hand zur Verfügung.

Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Vergho

Vasektomie im Landkreis Dingolfing-Landau

Ob die Sterilisation des Mannes mit oder ohne Skalpell durchgeführt wird, ist eine reine Frage der Präferenz. Beide Operationsmethoden versprechen ein zuverlässiges und sicheres Ergebnis. Während der eine den minimalen, sauberen Schnitt bevorzugt, möchte der andere lieber auf eine Hautöffnung durch Dehnung zurückgreifen. Die urologische Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Vergho, die sich für die Ligaturtechnik (klassische Technik) entschieden hat, führt den Eingriff im eigenen Eingriffsraum durch.

Vasektomie-OP in Landau

Der Patient erscheint am Tag der Operation also in der Praxis. Er wird lokal betäubt und spürt somit nichts von der Vasektomie. Die Haut wird vom Arzt am Hodensack geöffnet, wodurch die Samenleiter freigelegt werden. Diese dienen den Spermatozoen (Samenzellen) als Transportweg. Wird der Weg abgeschnitten, können sie nicht mehr nach außen gelangen. Bei der Vasektomie werden die Samenleiter durchtrennt und die offenen Enden so verschlossen, dass sie sich nicht erneut verbinden können. Nach der Operation vergehen einige Wochen bis eine Nachuntersuchung durchgeführt wird. Dabei wird ein Spermiogramm erstellt, das anzeigt, ob der Mann tatsächlich zeugungsunfähig ist.

Konventionelle Vasektomie

Priv.-Doz. Dr. med. Vergho ist Mitglied auf dem Portal der Vasektomie-Experten

Urologen mit Vasektomieerfahrung

 

Es gibt viele Fragen rund um die Sterilisation des Mannes. Im heutigen Zeitalter ist es wichtig, dass Menschen sich schnell und unkompliziert informieren können. Auf dem Portal vasektomie-experten.de kann man sich umfangreich zum Thema Vasektomie belesen und darüber hinaus Kontakt zu einem Urologen in der nahen Umgebung aufnehmen. Fachärzte mit Schwerpunkt Vasektomie werden auf vasektomie-experten.de für ihre potentiellen Patienten vorgestellt.

Informationen zur Vasektomie auf: www.vasektomie-experten.de

Die Webseite www.vergho.vasektomie-dingolfing-landau.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2019

Autor: Dirk Sadrinna